Kontakt
Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Berichte

  • 2021

  • August 2021

    Wasserspaß

    Sehr gut angenommen wurde die von der DLRG angebotene Wasserspaß Veranstaltung im Rahmen des Schüler Ferien Programmes. Das Vereinsheim wurde für dieses Event von der DLRG Jugend dekoriert, so dass sich alle 12 Teilnehmer/innen in die Südsee versetzt fühlten. Zu Beginn erhielten alle einen alkoholfreien Cocktail. Der Pool im Außenbereich wurde zum Plantschen und zum Befüllen der Wasserbomben genutzt. Im Vereinsheim wurde gespielt, gemalt und getanzt. Es war ein gelungener und lustiger Nachmittag für alle. Mehr erfahren

  • April 2021

    DLRG Eislingen beteiligt sich bei Fahrten zum Impfzentrum Göppingen

    Derzeit sind die Aktivitäten der DLRG aufgrund von Bäderschließungen stark eingeschränkt. Um einen Beitrag im sozialen Bereich leisten zu können, unterstützt die DLRG Eislingen den Örtlichen Diakonie- und Krankenpflegeverein der Christuskirche. Dieser organisiert in Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung Eislingen Fahrten zum Göppinger Impfzentrum. So konnten schon mehrfach Bürgerinnen und Bürger aus Eislingen zum Impfzentrum begleitet werden. Sobald die Möglichkeit besteht, das Hallenbad wieder zu öffnen, wird die DLRG Eislingen den von unseren aktiven Mitgliedern lang ersehnten Übungsbetrieb aufnehmen und die bereits zweimal verschobenen Schwimmkurse starten. Die DLRG steht im ständigen Kontakt mit der Stadtverwaltung Eislingen, um neueste Informationen umgehend an... Mehr erfahren

  • 2020

  • Dezember 2020

    Altpapier-Bringsammlung

    Die Vorstandschaft der DLRG Eislingen bedankt sich recht herzlich bei allen Mitbürgerinnen und Mitbürgern, die unsere Aktion unterstützt haben. Eine Abholung des Altpapieres in gewohnter Form war leider nicht möglich. Es hat uns umso mehr gefreut, dass viele die Anlieferung mit Auto, Fahrrad oder anderen Transportmittel wahrgenommen haben. Die Helferteams hatten am Freitag und Samstag gut zu tun, fanden aber auch immer wieder Zeit, die kurzen Begegnungen für kleinere Gesprächen zu nutzen. Mehr erfahren

  • September 2020

    Der neue Vereinsbus ist da!

    Durch die Spendenplattform der Volksbank Göppingen: „Viele schaffen mehr“, ist es uns gelungen, unseren in die Jahre gekommenen VW-Bus auszutauschen. Am vergangenen Samstag konnten wir nun das neue Einsatzahrzeug im Rahmen einer kleinen Feier präsentieren. Als Vertreter der Volksbank überreicht Jens Bauer den Spenden-Scheck über 12.412,- Euro an Renate Pfäffle, der zweiten Vorsitzenden der DLRG Eislingen. An dieser Stelle nochmals ein großes Dankeschön an die Volksbank Göppingen. Durch deren Aktions-Plattform konnten wir das Projekt beschreiben, Fans dafür gewinnen und die Spendenaktion beginnen. Die Volksbank Göppingen unterstützte das Projekt durch ein Co-Funding: Für jede eingegangene Spende gab sie die gleiche Summe dazu. Vielen Dank auch an alle Mitglieder, Freunde und Gönner der... Mehr erfahren

    Eislinger Rettungsschwimmer beim Wasserrettungsdienst in Travemünde

    In der absoluten August-Hochsaison waren die Eislinger Rettungsschwimmer zwei Wochen zur Stelle, um die Kameraden der DLRG Lübeck bei der Sicherung der Badezonen in Travemünde zu unterstützen. Es wurden Ersthelfer, Sanitäter und natürlich top ausgebildete Rettungsschwimmer/innen zur Verfügung gestellt. Viele Wachstationen konnten dieses Jahr nicht mit der vollen Personalstärke besetzt werden, da eine Reihe von ehrenamtlichen Rettern aus Angst vor einer Infektion ihren Einsatz abgesagt haben.  Man hatte die Lage aber immer gut im Griff, so der Wachleiter Hans-Jörg Andonovic-Wagner.  Die Besatzung des Rettungsbootes hatte einiges zu tun, um abgetriebene Schwimmtiere, mitsamt den unvorsichtigen Besitzern einzusammeln. Dabei wurden die Badegäste auf die Gefahren bei ablandigem Wind... Mehr erfahren

  • März 2020

    Erste Hilfe – ein Muss für jeden Rettungsschwimmer

    Erste Hilfe-Kurse und -Trainings sind bei der DLRG Voraussetzung für das Rettungsschwimmabzeichen Silber und Gold. Gebraucht wird dieses Wissen auf Wacheinsätzen wie z.B.im Göppinger Freibad, bei der Rettungswache an der Ostsee, sowie bei den Übungsstunden und Schwimmkursen im Eislinger Hallenbad. Unter der Leitung von Stefan Autengruber vom Bezirk Fils, lernten die DLRG’ler was zu tun ist, wenn Personen sich verletzt haben oder in Gefahr befinden. An drei Wochenenden wurde den Rettungsschwimmern ein umfangreiches theoretische Wissen vermittelt. Der Co-Trainer Gerrit Nannen, gab sein Wissen durch authentische Fallbeispiele weiter. Auch individuelle Fragen wurden ausgiebig erörtert. Dabei wurde besonders auf die speziellen Notfälle an und im Wasser eingegangen. Geübt wurden die... Mehr erfahren

  • 2019

  • Dezember 2019

    DLRG Weihnachtsschwimmen 2019

    Am dritten Advent fanden die 48. DLRG Vereinsmeisterschaften im Eislinger Hallenbad statt. Mit 90 Teilnehmerinnen und Teilnehmern war es die größte Veranstaltung der DLRG im Jahr 2019. 29 Helfer sorgten für einen reibungslosen Ablauf der Wettkämpfe. Sprecher Hans-Jürgen Droste erklärte die einzelnen Schwimm-Disziplinen und forderte die rund 60 Zuschauer dazu auf, die Schwimmer mit Applaus anzufeuern. Aufgeteilt in entsprechende Altersklassen mussten verschiedene Disziplinen erfüllt werden: Hindernisschwimmen, Rückenschwimmen ohne Arme, Flossenschwimmen und das Schleppen einer Puppe.Dabei wurde eine Schwimmstrecke von insgesamt 6 km zurückgelegt. Die drei besten Schwimmer des jeweiligen Jahrganges erhielten einen Pokal. Die jüngsten DLRG`lerdurften mit ihren Eltern und Trainern eine... Mehr erfahren

    Gutzles-Essen der DLRG Eislingen

    Am zweiten Advent fand das traditionelle Gutzles-Essen der DLRG Eislingen statt. Zu diesem Anlass wurde das Vereinsheim von Magdalene, Christel und Renateweihnachtlich geschmückt. Goldene Sterne, ein bunt leuchtender Christbaum und eine festlich gedeckte Tafel fanden bei den rund 30 Teilnehmern großen Gefallen. Bei Kaffee, selbst gebackenen Kuchen und Gutzle ließen es sich die DLRG’ler gut gehen. Das anschließende Weihnachtsliedersingen wurde von Monika Zblewski und Renate Pfäffle begleitet. Carmen Clement trug zwischen den Liedern nette Gedanken zum Advent und zu Weihnachten vor. Zum Vesper wurde einherzhafter Wurstsalat und Backsteinkäse mit... Mehr erfahren

  • November 2019

    Baden-Württembergische Seniorenmeisterschaften im Rettungsschwimmen

    Die DLRG Eislingen war am vergangenen Wochenende bei den 24. Baden-WürttembergischeSeniorenmeisterschaften im Rettungsschwimmen in Althengstett stark vertreten. Seit langem konnten die EislingerRettungsschwimmerinnen und Schwimmer mit drei Teams ihre Leistung unter Beweis stellen und sich in einer Konkurrenz mit den besten Mannschaften aus Baden-Württemberg messen. Die geschwommenen Disziplinen leiten sich dabei alle vom Rettungsschwimmen ab, so wird zum Beispiel das Schleppen einer Puppe oder das Sprinten mit Hindernis von allen Teilnehmenden gefordert. Die Leistung der DLRG Eislingen sicherte allen Mannschaften einen Platz unter den Top 3: die AK80 weiblich mit Linda Hofele, Barbara Schilling, Leonie Staudenmayerund Kim Stucke erschwomm sich den dritten Platz, ebenso wie die AK170... Mehr erfahren

  • August 2019

    DLRG Eislingen unterstützen die Rettungswache

    Zum zweiten Mal in Folge, darf die DLRG Eislingen in Lübeck-Travemünde, bei den Rettungsschwimmern an der Ostseeküste mitwirken. Übernachtet wird auf dem Museumsschiff „Passat“. Das ist für alle Beteiligten eine tolle Sache, da es eine Herberge der besonderen Art ist. Nach einem gemeinsamen Frühstück in der Hauptwache, geht es für die Einsatzteams auf die Wachtürme, die Bootsbesatzungen gehen in Bereitschaft. Oft müssen von den Rettungshelfern kleine Erste-Hilfe-Fälle wie Nesselverbrennungen von Quallen oder Schürfwunden behandelt werden. Nach dem Mittagessen erfolgt ein Wachwechsel, abends geht es zum gemütlichen Ausklang auf das Achterdeck der „Passat“. Herausforderungen, welche von den Rettungsschwimmern täglich zu meistern sind, ist der Funkverkehr, der Umgang mit den... Mehr erfahren

  • Juli 2019

    Schülerwettkämpfe 2019 der DLRG

    6 Podestplätze und die jüngste Teilnehmerin im Bewerberfeld ist die Bilanz eines tollen Wettkampftags, unserer Eislinger Schwimmerinnen und Schwimmer, im Freibad Uhingen.  Zu den diesjährigen DLRG-Schülerwettkämpfen des Bezirk Fils hat die Ortsgruppe Uhingen eingeladen. Für die mitgereisten Zuschauer unserer Schwimmerinnen und Schwimmern gab es genügend Platz zum Mitverfolgen, Anfeuern und Daumen drücken.  Nicht zu sommerliche Temperaturen liesen den 164 Schwimmerinnen und Schwimmer aus den DLRG Ortsgruppen des Bezirk Fils darunter beispielsweise Reichenbach/Fils, Donzdorf, Geislingen, Bereitschaftspolizei und natürlich uns Eislingern genügend Luft und Energie um einen fairen Wettkampf auszutragen. Es wurden die Besten in der jeweiligen Altersklasse ermittelt. Die zu... Mehr erfahren

    Bodensee Openwater-Cup 2019

    Noch vor 8 Monaten lief er an Krücken nach der zweiten Hüft OP. Nach 75 km intensiver Vorbereitung seit Mai wollte es der frühere Marathon-Man nochmal wissen und ging unter die Freiwasserschwimmer. Dann hieß es auf zu neuen Ufern! Seit 1985 ist er beim DLRG Eislingen. Anlässlich des diesjährigen Zeltlagers konnte er noch im dortigen Badesee den letzten Feinschliff durchziehen. Bei der Q5: Konstanz-Meersburg Bodenseequerung werden ca 5,4 km durch den Bodensee geschwommen. „ Es fordert die komplette Konzentration, Ausdauer, Orientierung und hat mit Schwimmen im Schwimmbad nichts mehr zu tun. Den Bodensee zu durchqueren ist ein „absolutes Highlight“ so Markus Heidenreich. Nach 1:43,11 Std. stieg er aus dem Bodensee und schwamm bei seinem ersten Mal auf Platz 20 von 110... Mehr erfahren

    Vereinsausflug der DLRG Eislingen zum Great Barrier Reef

    Für die Freunde des Wassersports ist eine Besichtigung des Great Barrier Reefs im Gasometer von Pforzheim ein absolutes Muss. Deshalb organisierte die DLRG Eislingen am vergangenen Samstag einen Bus für die Fahrt nach Pforzheim. Yadegar Asissi, der Künstler des Panorama-Bildes, schafft durch die digitale Bildbearbeitung eine neue Nähe zwischen Fotografie und Malerei. Das 360 Grad Panorama des Korallenriffs im Maßstab 1:1 präsentiert die einzigartige Unterwasserwelt des Riffs in all seiner Schönheit. Die DLRG’ler erlebten einen faszinierenden Rundumblick inmitten eines Farbrausches aus allen Blau-, Azur- und Grünschattierungen, und konnten im wahrsten Sinne in die Unterwasserwelt abtauchen. Nach einer sehr informativen Führung ging es weiter zum 1250m langen Baumwipfelpfad auf den... Mehr erfahren

  • Juni 2019

    Pfingstzeltlager 2019 der DLRG Eislingen

    Seit 1999 findet das DLRG Pfingstzeltlager in Joshofen statt. Die Bedingungen könnten nicht besser sein. Wir haben einen großen Platz für uns, direkt an einem schönen Badesee gelegen. Sanitäre Anlagen sind vorhanden, ebenso ein Vorratsraum, eine Küche und ein Grillplatz. Joshofen ist nur 5 km von der idyllischen Stadt Neuburg an der Donau entfernt. Damit so ein Zeltlager reibungslos abläuft sind natürlich einige Vorbereitungen zu treffen. Mit einem Anhänger voller Zelte und einer kompletten Küchenausstattung fuhr das Aufbauteam bereits am Freitag nach Joshofen, und benötigte einen ganzen Tag, um alles für die am Samstag ankommenden Jugendlichen herzurichten. Ein eingespieltes Team hat die sieben Schlafzelte sowie das Küchen- und Aufenthaltszelt aufgebaut. Es wurden Lebensmittel und... Mehr erfahren

  • Mai 2019

    DLRG Eislingen bei den Württembergischen Meisterschaften

    Es geht nicht nur ums schwimmen allein. Bei den Württembergischen Meisterschaften der DLRG Jugend in Biberach, mussten die mehr als 1000 Starter beweisen, dass sie Menschen aus einer Notsituation im Wasser retten können. Dabei spielt die Zeit eine Rolle, aber auch die korrekte Ausführung der Rettung wird bewertet. 60 Kampfrichter achteten darauf, dass die Regeln auch eingehalten werden. Zu den Disziplinen gehörten Hindernisschwimmen, Retten einer Puppe und Flossenschwimmen. Jonas Hanf erkämpfte sich einen guten 7. Platz. Unsere Frauenmannschaft AK 13/14 weiblich kam auf Platz 18. Die Jungs der AK 13/14 holten sich als 3. Sieger einen Platz auf dem Podest. In der Gruppe AK 13/14 weiblich sind geschwommen: Svea Lutz, Zenaida Tremba, Anika Dürr, Amily Knaus, Nida Vockensohn In der... Mehr erfahren

    Tolle 1. Mai-Wanderung der DLRG Eislingen

    Die traditionelle 1. Mai-Wanderung wurde in diesem Jahr von der DLRG-Jugend ausgekundschaftet, organisiert und durchgeführt. Der Plan war eine Wanderung vom Parkplatz „große Eiche“ auf den Wasserberg und wieder zurück. Die beiden Wanderführerinnen Franziska und Amelie haben die Gruppe souverän durch den Schlater Wald, bis hoch zum Wasserberghaus geführt. Unterwegs erfuhren die Wanderer viele interessante und witzige Dinge über den Schlater Wald und seine Umgebung. Bei strahlendem Sonnenschein, und mit großem Hunger, erreichten wir letztendlich das Wasserberghaus, wo eine längere Rast eingelegt wurde. Der Rückweg war auf einer etwas anderen, dafür aber deutlich abenteuerlichen Route geplant. Auf schmalen Pfaden und wenig bekannten Wegen hatten alle ihren Spaß, und sind auf ihre Kosten... Mehr erfahren

    Großer Erfolg für die Eislinger Rettungsschwimmer bei den DSM 2019

    Nachdem wir, als amtierende Baden-Württembergische Meister im Rettungsschwimmen der AK170 männlich, auf Platz 4 bei den 31. Deutschen Seniorenmeisterschaften 2019 in Sulzbach (Saarland) gesetzt waren, galt es diese Platzierung zu halten oder zu verbessern. Mit vielen zusätzlichen Trainingseinheiten hat sich die Seniorenmannschaft der DLRG Eislingen intensiv auf dieses Jahresereignis vorbereitet. Die geforderten Disziplinen: Kraul Hindernis-, Rettungs-, Flossen-, und Puppenstaffel, wurden bei dem Wettkampf von unseren Schwimmern fehlerfrei absolviert. 20 Mannschaften traten in der Altersklasse gegeneinander an. Trotz der großen Konkurrenz erreichten die Eislinger Rettungsschwimmer den angestrebten 4. Platz.  Für die DLRG Eislingen sind geschwommen, v.l.: Bernhard Hanf, Hans-Jörg... Mehr erfahren

  • März 2019

    Jahreshauptversammlung 2019

    Am Freitag, den 22. März 2019, fand im Vereinsheim die Hauptversammlung der DLRG statt. Die stellvertretende Vorsitzende, Renate Pfäffle, begrüßte Mitglieder, Jubilare und Freunde des Vereins sehr herzlich. Zu Beginn gedachten die Anwesenden der im vergangenen Jahr verstorbenen DLRG-Mitglieder. Es erfolgte ein kurzer Rückblick über die geselligen Vereinsaktivitäten, sowie ein Ausblick auf 2019. Ein großes Lob und Dankeschön ging an alle, die sich mit viel Einsatz im letzten Jahr im Vereinsleben engagiert haben. Der Kassier, Wolfgang Grimm, trug den umfassenden Kassenbericht vor. Da das Dach unseres Vereinsheims renoviert werden musste, hatte der Verein im vergangenen Jahr höhere Ausgaben als Einnahmen. Da für 2019 der Kauf eines neuen Einsatzfahrzeuges geplant ist, hat sich die DLRG... Mehr erfahren

    Bezirksmeisterschaften 2019

    Am 23.03.2019 fanden die DLRG Bezirksmeisterschaften im 5-Täler-Bad in Geislingen statt. Die Ortsgruppe Eislingen war mit 19 Schwimmerinnen und Schwimmern vertreten. Das Bad war mit ca. 200 Teilnehmern aus acht Ortsgruppen gut gefüllt. Ein Fünftel der Kampfrichter stellte die OG Eislingen. Die Einzelschwimmer und Mannschaften mussten ihr Können beim Schleppen einer Puppe, der Gurtretter-Staffel, der Rettungs-Staffel und beim Hindernisschwimmen unter Beweis stellen. Dabei kommt es auf die Schnelligkeit sowie auf die ordnungsgemäße Durchführung der Rettung an. Jonas Hanf erreichte als Einzelschwimmer einen hervorragenden 2. Platz, Florian Mühleis verpasste ganz knapp das Siegertreppchen und kam auf Platz 4 bei neun Mitstreitern in der AK 13/14. Alle drei Mannschaften der Ortsgruppe... Mehr erfahren

  • 2018

  • Dezember 2018

    DLRG Weihnachtsschwimmen 2018

    Traditionsgemäß fanden die 46. DLRG Vereinsmeisterschaften am dritten Advent im EislingerHallenbad statt. Mit 92 Teilnehmerinnen und Teilnehmer war es die größte Veranstaltung der DLRG Eislingen im Jahr 2018. 25 Helfer sorgten für einen reibungslosen Ablauf der Wettkämpfe. Unser langjähriger Sprecher, Hans-Jürgen Droste, führte souverän durch die einzelnen Disziplinen, die von den kleinen und großen Rettungsschwimmern bewältigt werden mussten. Er erklärte den anwesenden Eltern die Schwimm-Disziplinen und forderte sie dazu auf, die Schwimmer mit Applaus anzufeuern. Aufgeteilt in entsprechende Altersklassen musstenverschiedenen Disziplinen erfüllt werden: Hindernisschwimmen, Rückenschwimmen ohne Arme, Flossenschwimmen und Schleppen einer Puppe. Die jüngsten DLRG`ler, teilweise noch... Mehr erfahren

    Eine stürmische Papiersammlung im Dezember

    Bei stürmischem Winterwetter hatten die vielen, meist jugendlichen Papiersammler einen harten Tag zu bewältigen. Ein großer Dank geht an alle Einwohner, die uns ihr Altpapier sehr gut gebündelt, nicht mit Abfall gefüllt und teilweise vor Regen geschützt bereitgestellt haben. Wir gaben unser Bestes,um die umherliegenden Zeitungen von der Straße aufzuheben- das hat uns diesmal sehr viel Zeit gekostet. Aber es war uns sehr wichtig, die Stadt sauber zu halten. Auch die immer größer werdende Menge an Kartonagen, die meistens nicht gebündelt am Straßenrand lagen, füllten sehr schnell dieAutos. Dies hatte zur Folge, dass wir öfters mit wenig Gewicht aber vollem Auto zum Abladen fahren mussten. Deshalb dauerte die Sammlung bis weit nach Einbruch der Dunkelheit. Unser Service-Telefon klingelte... Mehr erfahren

  • November 2018

    Spannung und Spaß beim 14. DLRG Binokel Turnier

    Am vergangenen Freitag trafen sich 30 Mitglieder und Freunde der DLRG Eislingen im Vereinsheim zum traditionellen Binokel-Turnier. Vorstand Stefan Andonovic begrüßte die Teilnehmer und wünschte allen einen guten, fairen Verlauf des Abends. Spielleiter Alexander Pfäffle übernahm dann den organisatorischen Part. Gespielt wurden drei Runden mit jeweils neun Spielen. Die Spielteams wurden in jeder Runde neu eingeteilt. Bevor es zur Siegerehrung ging, gab es noch einige statistische Zahlen. Gewinnerin des Abends wurde Elfriede Andonovic, sie durfte sich über den Geschenkkorb freuen. Der Vorstand gratulierte den besten Spielern und bedankte sich für den harmonischen Abend und beim Küchenteam für die gute Versorgung. Für den Terminkalender: am 15.11.2019 findet das nächste DLRG Binokel... Mehr erfahren

  • Oktober 2018

    Glanzvoller Auftritt von Jonas Hanf bei den Deutschen Meisterschaften im Rettungsschwimmen der DLRG

    Jonas Hanf von der DLRG Eislingen qualifizierte sich bei den Württembergischen Meisterschaften für die Teilnahme bei den Deutschen Meisterschaften im Rettungsschwimmen, die am 13. und 14. Oktober in Leipzig ausgetragen wurden. In der AK 12 gingen 32 Schwimmer an den Start, nur drei davon kamen aus Württemberg. Jonas Hanf konnte seine Leistungen in allen drei Disziplinen - 50 m Hindernis, 50 m kombiniertes Schwimmen und 50 m Flossenschwimmen - nochmals um 2-3 Sekunden verbessern und erreichte damit einen hervorragenden 13. Platz. Rund 1.200 Athleten kamen zu den 46. Deutschen Meisterschaften in die Schwimmhalle der Universität Leipzig. Am Samstag fanden die Mannschaftswettbewerbe statt, am Sonntag mussten die Sportler in den Einzelwettbewerben ihre individuellen Stärken... Mehr erfahren

    Die DLRG Ortsgruppe Eislingen an ganz neuen Ufern

    Einige Schwimmer der DLRG Eislingen haben sich dazu entschlossen, ihr Können bei der Rettungswache an der Ostsee unter Beweis zu stellen. Die Rettungsmannschaft in Travemünde bei Lübeck freute sich auf die Verstärkung aus Eislingen und hieß uns herzlich willkommen. Alles über die Seerettung, Einsatz auf der Ostsee und die Strandwache wurde uns umfassend und hochqualifiziert vermittelt. Zu unseren Aufgaben gehörten Funkverkehr, Knotenkunde zum festmachen eines Rettungsbootes sowie der sichere Umgang mit dem Rettungsbrett. Die gesamte Woche über gab es einige Einsätze und es waren Erste-Hilfe-Leistungen nötig. Extrem lästig waren die vielen Feuerquallen. Die damit verbundenen Verbrennungen konnten wir mit Rasierschaum lindern. Sehr positiv war auch der Umgang mit unseren Mitstreitern von... Mehr erfahren

  • August 2018

    Grillparty

    Grillparty 2018 Mehr erfahren

  • Juli 2018

    DLRG Bezirks-Schülerwettkämpfe im Freibad Donzdorf

    Am vergangenen Sonntag trafen sich 168 jugendliche Rettungsschwimmer aus 11 DLRG Ortsgruppen zum Bezirkswettkampf im Freibad Donzdorf. Die Ortsgruppe Eislingen war mit 20 Rettungsschwimmern stark vertreten. Unsere Eve war mit ihren 5 Jahren die Jüngste Teilnehmerin. Stephan Ludwig, der Ressortleiter von Schwimmen, Retten und Sport (SRuS), eröffnete pünktlich um 10 Uhr die Wettkämpfe. Die Schwimmer der Altersklassen neun Jahre und jünger gingen zweimal an den Start. Für sie hieß es 25 Meter Rückenschwimmen ohne Armtätigkeit und 25 Meter Freistilschwimmen. Ab zehn Jahren absolvierten die Sportler drei Rennen: 25 Meter Rückenschwimmen ohne Armtätigkeit, 50 Meter Freistilschwimmen und 25 Meter Hindernisschwimmen. Ab 16 Jahren haben die DLRG`ler ihr Können durch das Retten einer 30... Mehr erfahren

  • Juni 2018

    Jahresausflug der DLRG Eislingen zum Erlebnispark nach Tripsdrill

    Bei unserem diesjährigen Ausflug am vergangenen Samstag waren alle Altersklassen vertreten. Der Erlebnispark Tripsdrill, der 1929 mit der Altweibermühle entstand, bietet ja auch Attraktionen für Jung und Alt. So konnten die Kleinsten im „Gaudi-Viertel“, einem überdimensionalen Indoor-Spielzimmer, viele Stunden verbringen. Für die Älteren standen über 100 originelle Attraktionen, von rasanten Achterbahnen über wilde Wasserschussfahrten bis zur gemütlichen Oldtimerfahrt, zur Verfügung. Im angrenzenden Wildparadies konnte man rund 40 verschiedene Tierarten erleben. Spannend waren die Fütterung von Wolf, Luchs, Bär & Co., sowie die Flugvorführung der Falknerei. So gab es wirklich alle Möglichkeiten für Kinder und jung gebliebene Erwachsene. Da auch das Wetter bestens mitspielte, war es... Mehr erfahren

  • Mai 2018

    Altpapiersammlung der DLRG Eislingen

    Bei optimalen Wetterbedingungen fand am vergangenen Samstag die Papiersammlung der DLRG Eislingen statt. Ein herzliches Dankeschön an alle, die zum guten Gelingen mit beigetragen haben: die vielen Helfer, die pünktlich beim Vereinsheim erschienen sind, die Küchenmannschaft, die uns bestens versorgt hat, die Firmen Merk, Walter, Funk, Lechner, Dieterle und die Stadt Eislingen, die uns ihre Autos zur Verfügung gestellt haben. Vielen Dank auch an alle Mitbürgerinnen und Mitbürger, die für uns das Altpapier über Wochen gesammelt und bereitgestellt haben. Um die Sammlung zu optimieren, wäre es unser Wunsch, dass die großen Kartonagen etwas zerkleinert und gebündelt werden. Die DLRG sammelt wieder am 8. Dezember... Mehr erfahren

    1. Mai Wanderung der DLRG Eislingen

    Trotz der nicht so optimalen Wetterprognose, fanden sich 25 wanderbegeisterte DLRG`ler am Vereinsheim ein, um miteinander auf Tour zu gehen. Ausgangspunkt unserer Rundwanderung war die Stadt Ebersbach. Durch das romantische Ebersbacher Bachtal gelangten wir nach Krapfenreut, von dort aus ging es weiter zu dem wohl beliebtesten Aussichtsplatz des Landkreises bei Diegelsberg. Aufgrund der sehr guten Wetterverhältnisse konnten wir die gesamte Schwäbische-Alb-Kette, vom Hohenstaufen bis zum Hohenzollern, bewundern. Weiter ging es durch das Steighauser Waldgebiet zum Jägerhaus nach Büchenbronn. Beim 1. Mai Hock des Akkordeonorchesters Ebersbach wurde natürlich eine ausgiebige Rast eingelegt. Auf dem Rückweg von Büchenbronn nach Ebersbach konnten wir nochmals intensiv die herrliche... Mehr erfahren

  • März 2018

    DLRG Eislingen bei den Bezirksmeisterschaften 2018

    Am 18.03.2018 fanden die DLRG Bezirksmeisterschaften im Hogy-Bad in Göppingen statt. Die Ortsgruppe Eislingen war mit einer Mannschaft und einem Einzelschwimmer vertreten. Vom Bezirk nahmen insgesamt 37 Mannschaften und 125 Einzelschwimmer teil. 45 Helfer und Kampfrichter sorgten für einen reibungslosen Ablauf der Wettkämpfe. Die Rettungsschwimmerinnen und -schwimmer mussten ihr Können beim schleppen einer Puppe, der Gurtretter-Staffel, der Rettungs-Staffel und beim Hindernisschwimmen unter Beweis stellen. Dabei zählte die Schnelligkeit, sowie eine ordnungsgemäße Durchführung der Rettung. Die Eislinger Frauenmannschaft, AK offen weiblich, war stolz und glücklich über ihren 3. Platz. Jonas Hanf stand ganz oben auf dem Siegerpodest. Er war der beste Rettungsschwimmer in der AK 12... Mehr erfahren

    Hauptversammlung der DLRG Eislingen

    Am 09.03.2018 fand die DLRG Hauptversammlung im Vereinsheim statt. Vorstand Stefan Andonovic begrüßte die Vereinsmitglieder sowie die Bezirksvorsitzende Ursula Ritter und den Justitiar des DLRG Landesverbandes Herrn Alf Andrews. Im Jahr 2017 fanden wieder viele Aktivitäten im Verein statt. Ein großes Lob und Dankeschön erging an alle, die sich mit vollem Engagement daran beteiligt haben. So wurden eine 1. Mai-Wanderung, ein Vereinsausflug nach Ludwigsburg, ein Sommer-Grill-Fest, ein Binokel-Tournier sowie ein Gutzles-Essen durchgeführt. Schatzmeister Wolfgang Grimm berichtete über einen ausgeglichenen Finanzhaushalt und wurde einstimmig entlastet. Ursula Ritter übernahm die Entlastung des Vorstandes und lobte die gute und offene Zusammenarbeit mit dem Bezirk. Der Technische Leiter,... Mehr erfahren

  • 2017

  • Dezember 2017

    Weihnachtsschwimmen 2017

    Am dritten Advent fanden die 45.Vereinsmeisterschaften der DLRG im Eislinger Hallenbad statt. 70 Teilnehmer im Alter von drei bis fünfundvierzig Jahren gaben alles, um den ersten Platz, und somit einen Pokal zu erhalten. 25 Helfer sorgten für einen reibungslosen Ablauf der Wettkämpfe. Bedauernswerter weise, konnte unser langjähriger Sprecher, Hans-Jürgen Droste, dieses Jahr nicht mit dabei sein. Matthias Hanf übernahm kurzfristig seine Vertretung. Er führte souverän durch die Wettkämpfe. Erklärte den anwesenden Eltern im Detail die Aufgaben, welche von den Schwimmern zu bewältigen waren, und wie intensiv für die Vereinsmeisterschaften trainiert wurde. Immer wieder forderte er das Publikum dazu auf, mit Applaus die Schwimmerinnen und Schwimmer anzufeuern. Aufgeteilt in entsprechende... Mehr erfahren

  • November 2017

    Volles Haus beim 13. DLRG Binokel Turnier

    Am vergangenen Freitag trafen sich 33 begeisterte Binokel Freunde im DLRG Vereinsheim zum alljährlichen Preis-Binokel. Es wurden 3 mal 9 Spiele ausgespielt. Dabei galt es die Karten nicht zu überreizen, da man bei nicht erreichen der gesteigerten Punkte doppelt ab ging. Über eine Rekordzahl von 658 Punkten freute sich eine Spielerin. Sie bekam in einem Spiel 100 ASS, eine Familie und den doppelten Binokel auf die Hand. Der Gewinner des Abends, Stefan Andonovic, erreichte insgesamt 6788 Punkte. Die Teilnehmer wurden vom Küchenteam bestens mit Leberkäsewecken und Käsebroten versorgt. Für den organisatorischen Ablauf war Alexander Pfäffle zuständig. Er begeisterte die Mitspieler mit seinen statistischen Zahlen. Für den Terminkalender: das nächste Turnier findet am 16.11.2018... Mehr erfahren

  • Oktober 2017

    40 DLRG`ler sammelten knapp 50 Tonnen Altpapier

    Bei optimalen Wetterbedingungen fand am vergangenen Samstag die Papiersammlung der DLRG Eislingen statt. Ein herzliches Dankeschön an alle, die zum guten Gelingen mit beigetragen haben: die vielen Helfer, die pünktlich beim Vereinsheim erschienen sind, die Küchenmannschaft, die uns mit Linsen und Spätzle bestens versorgt hat, die Firmen Merk, Walter, Funk, Lechner, Nägele, Dieterle und die Stadt Eislingen, die uns ihre Autos zur Verfügung gestellt haben. Vielen Dank auch an alle Mitbürgerinnen und Mitbürger, die für uns das Altpapier über Wochen gesammelt und bereitgestellt haben. Mehr erfahren

  • Juli 2017

    DLRG Bezirks-Schülertreffen im Freibad Uhingen

    Am Sonntag, den 9. Juli 2017, trafen sich 198 jugendliche Rettungsschwimmer zum Bezirkswettkampf im Uhinger Freibad. Die Teilnehmer aus 9 DLRG-Ortsgruppen traten je nach Altersklasse in unterschiedlichen Disziplinen gegeneinander an. Stephan Ludwig, der Ressortleiter von Schwimmen, Retten und Sport (SRuS), eröffnete gemeinsam mit Uhingens Bürgermeister Matthias Wittlinger die Wettkämpfe. Die Schüler der Altersklassen neun Jahre und jünger gingen zweimal an den Start. Für sie hieß es 25 Meter Rückenschwimmen ohne Armtätigkeit und 25 Meter Freistilschwimmen. Ab zehn Jahren absolvierten die Sportler sogar drei Rennen: 25 Meter Rückenschwimmen ohne Armtätigkeit, 50 Meter Freistilschwimmen und 25 Meter Hindernisschwimmen. Ab 16 Jahren haben die DLRG`ler ihr Können durch das Retten einer... Mehr erfahren

  • Juni 2017

    DLRG-Vereinsausflug ins Blühende Barock nach Ludwigsburg

    Bei herrlichem Wetter erlebten 49 DLRG`ler am vergangenen Wochenende einen wunderschönen Ausflug nach Ludwigsburg. Da auch die Kultur bei uns hoch im Kurs steht, wurde als erstes das Residenzschloss besichtigt. Das zwischen 1704 und 1733 erbaute Schloss ist eines der größten im Original erhaltenen barocken Bauwerke in Europa. Zeitweise war Ludwigsburg anstelle von Stuttgart die Residenz- und Hauptstadt des Herzogtums Württemberg. Anschließend besuchten wir die phantastische Zauberwelt des Märchengartens. Er wurde 1959 mit neun Märchenszenen eröffnet, heute sind es über 40. Schöne Prinzen und bezaubernde Prinzessinnen, freche Kobolde und geheimnisvolle Fabeltiere sind im Märchengarten zu Hause. Einmal auf dem Thron des Seerosenkönigs sitzen, eine Bootsfahrt auf dem Märchenbach... Mehr erfahren

  • Mai 2017

    Erfolgreiche Teilnahme bei den Württembergischen Landesmeisterschaften in Biberach.

    Zu den 44. Landesmeisterschaften im Rettungsschwimmen trafen sich am Wochenende die schnellsten Rettungsschwimmer der DLRG-Bezirke Württembergs. Über 1000 Schwimmerinnen und Schwimmer maßen sich in Disziplinen wie Hindernisschwimmen, Retten einer Puppe, Retten mit Gurtretter und Flossen. Landesmeister wird, wer in Summe die meisten Punkte erreicht. Für die ordnungsgemäße Durchführung sorgten ca. 70 Kampfrichter. Für die Ortsgruppe Eislingen startete die AK12 weiblich, mit Tamara Müller, Leni Blessing, Nida Vockenson und Svea Lutz. Sie erreichten einen sehr guten 11. Platz von 21 Mannschaften. Die Disziplinen 4x25m Hindernis, 4x25m Gurtretter, 4x25m Rückenschwimmen und 4x25m Rettungsstaffel wurde fehlerfrei und ohne Strafpunkte in einer guten Zeit bewältigt. Die beiden Trainer, Eva... Mehr erfahren

    Maiwanderung 2017

    Obwohl die Wettervorhersage für den ersten Mai alles andere als positiv war, fanden sich 25 DLRG`ler beim Vereinsheim ein um gemeinsam zu wandern. Unser Ziel war das Vereinsheim der Degginger Feuerwehr auf der Nordalb. Während der zweistündigen Wanderung begegneten wir niemandem. Belohnt wurden wir durch schöne Ausblicke auf den Albtrauf und der Wallfahrtskirche Ave Maria. Bei der Kälte lagen sogar noch ein paar Schneereste am Wegesrand. Das Vereinsheim der Feuerwehr Deggingen ist jedes Jahr von Ostern bis Anfang November für Wanderer und Naturliebhaber geöffnet. Wir wurden mit frischen Kuchen und einem deftigen Vesper verwöhnt. Leider konnten uns die Wirtsleute den Wunsch nach Glühwein nicht erfüllen. Alleine hätte sich bei dem Wetter bestimmt niemand auf den Weg gemacht. Aber in der... Mehr erfahren

  • April 2017

    Altpapiersammlung der DLRG Eislingen

    Vielen Dank an alle Einwohner von Eislingen, Krummwälden und Eschenbäche für das bereitgestellte Altpapier am vergangenen Samstag. Da eine Papiersammlung nur mit den entsprechenden Fahrzeugen möglich, ist geht ein weiteres Dankeschön an folgende Firmen: Dieterle, Walter, Merk, Heinz, Lechner und Nägele. Ebenso wichtig sind natürlich die Helfer vom Verein, die den ganzen Tag unermüdlich gesammelt haben. Danke auch an die Verpflegungsmannschaft, die für das leibliche Wohl aller gesorgt hat.       Mehr erfahren

  • März 2017

    Hauptversammlung 2017

    Am 17.3.2017 fand die DLRG-Hauptversammlung statt. Vorstand Stefan Andonovic begrüßte die Vereinsmitglieder und den Bezirksvorsitzenden Hans-Jürgen Droste. Auch im Jahr 2016 wurde eine gute Vereinsarbeit geleistet. Ein herzliches Dankeschön ging an alle, die sich dafür engagiert haben. Auch bei den Finanzen gab es nichts zu beanstanden, unser Kassier Wolfgang Grimm wurde einstimmig entlastet. Bezirksvorstand Hans-Jürgen Droste übernahm die Entlastung des Vorstandes. Er informierte die Versammlung über die geplante Erhöhung der Mitgliedsbeiträge im nächsten Jahr. Trotz erheblichen Kostensteigerungen sind die Mitgliedsbeiträge seit 2002 konstant geblieben. Matthias Kurz, unser technische Leiter, berichtete in Wort und Bild über die Wettkämpfe des vergangenen Jahres. Besonders... Mehr erfahren

    Bezirksmeisterschaften 2017

    Am 12.3.2017 fanden die DLRG Bezirksmeisterschaften im Voralbbad in Heiningen statt. Die Ortsgruppe Eislingen war mit 29 Schwimmern vertreten. Das Bad war mit den 242 Teilnehmern aus sieben Ortsgruppen und 25 Mitarbeitern gut gefüllt. Die Einzelschwimmer und Mannschaften mussten ihr Können beim schleppen einer Puppe, der Gurtretter-Staffel, der Rettungs-Staffel und beim Hindernisschwimmen unter Beweis stellen. Dabei kommt es auf die Schnelligkeit sowie auf die ordnungsgemäße Durchführung der Rettung an. Jonas Hanf erreichte als Einzelschwimmer einen hervorragenden 5. Platz bei dreizehn Mitstreitern in seiner Altersklasse. Die Mannschaften der Ortsgruppe Eislingen erzielten folgende Plätze: AK 12 weiblich 3. Platz AK 12 männlich 5. Platz AK 13/14 weiblich 2. Platz AK... Mehr erfahren

  • 2016

  • Dezember 2016

    Weihnachtsschwimmen

    Am vierten Advent fanden die 44. Vereinsmeisterschaften im Eislinger Hallenbad statt. DLRG Bezirksvorstand Hans-Jürgen Droste begrüßte die 68 Teilnehmer und bat um faire Wettkämpfe. Er bedankte sich auch bei den vielen anwesenden Helfern und natürlich bei den Zuschauern, die bei den Wettkämpfen mit ihrem Applaus für eine gute Stimmung sorgten. Aufgeteilt in entsprechende Altersklassen mussten verschiedene Disziplinen erfüllt werden: Hindernisschwimmen, Rückenschwimmen ohne Arme, Flossenschwimmen und 25 Meter schleppen einer Puppe. Die sieben jüngsten Schwimmkursteilnehmer absolvierten ihre ersten 25 Meter im Schwimmerbecken. Sie wurden natürlich von unseren Rettungsschwimmern und von den Eltern unterstützt. In einer kurzen Pause zeigten unsere Württembergischen Schwimm-Meister ihr... Mehr erfahren

  • November 2016

    Internationaler Markgräfler Rettungsvergleichswettkampf der DLRG

    Die Teilnahme der Eislinger DLRG Damen in der offenen Altersklasse beim 42. Internationalen Vergleichswettkampf in Lörrach war sehr erfolgreich. Nachdem alle Disziplinen souverän und fehlerfrei absolviert waren, musste sich die Mannschaft, bestehend aus Melina Weiler, Leo Staudenmayer, Barbara Schilling und Katharina Hanf um Trainer Hans-Jörg Andonovic-Wagner mit dem sehr undankbaren vierten Platz zufrieden geben. Der Medaillenrang wurde leider knapp verpasst. Die nationale wie auch die internationale Konkurrenz war sehr stark, gut trainiert und super aufgestellt. Die Mitstreiterinnen haben unseren Schwimmerinnen nichts geschenkt und für 2017 deutlich aufgezeigt wo es noch Potential zur Verbesserung gibt. Mehr erfahren

    Spannung und Spaß beim 12. DLRG Binokel Turnier

    Am vergangenen Freitag trafen sich 24 Mitglieder und Freunde der DLRG zum traditionellen Binokel-Turnier. Dabei trafen routinierte Teilnehmer auf Mitspieler, die noch nie an unserem Turnier teilgenommen haben. Spielleiter Alexander Pfäffle führte souverän durch den Abend, indem er die drei Spielrunden mit jeweils neun Spielen eingeteilt hat. Auch die Auswertung der Ergebnisse war mit Hilfe seines ausgetüftelten Computerprogramms kein Problem. Bevor er den mit Spannung erwarteten Sieger nannte, wurden die Teilnehmer über statistische Zahlen informiert. Die Siegerin erreichte 5551 Punkte, die Gewinnerin des Gurkenglases 1343 Punkte. Im  Durchschnitt wurden 1232 Punkte pro Spieler und Runde erreicht. Die Teilnehmer wurden vom Küchenteam bestens versorgt. Vorstand Stefan Andonovic... Mehr erfahren

    Platz 1 für die DLRG Eislingen bei den Seniorenmeisterschaften

    Am Samstag, dem 12.11.2016 fanden in Greffern  die 21. Baden-Württembergischen DLRG-Seniorenmeisterschaften im Rettungsschwimmen statt. Die DLRG Ortsgruppe Eislingen war mit einer Top Mannschaft, in der am stärksten besetzten Klasse AK170, vertreten. In dieser Klasse müssen die 4 jüngsten Schwimmer gemeinsam mindestens 170 Jahre alt sein. Diese Vorgaben erfüllten Jochen Lange, Bernhard Hanf, Ulrik Sanwald, Simon Mühleis und Hans-Jörg Andonovic-Wagner. Trotz der starken Konkurrenz aus ganz Baden-Württemberg konnte sich die Mannschaft der OG Eislingen in 3 von 4 Wettkämpfen als schnellste beweisen. Sie landete, trotz Strafpunkten wegen eines kleinen Technikfehlers, mit solidem Vorsprung auf Platz 1. Die Mannschaft freut sich jetzt auf die Teilnahme bei den Bundesmeisterschaften, die im... Mehr erfahren

  • Oktober 2016

    DLRG On Tour

    Adrenalin pur, unter diesem Motto verlief der diesjährige Vorstandsauflug der DLRG Eislingen nach Oberammergau. Ein Wechselbad der Gefühle erlebten die DLRG`ler beim überqueren der mit 406 m längsten Fußgänger-Hängebrücke der Welt bei Reutte. Es war ein etwas unheimliches Gefühl aus 114 m Höhe den regen Autoverkehr auf der darunter liegenden Fernpassstraße zu beobachten. Da Wasser nun mal unser Element ist, legten wir eine längere Rast beim Plansee ein. Bei herrlichstem Wetter stürzten sich ein paar Mutige in das doch sehr kalte, kristallklare Wasser. Am Samstag war eine Wanderung im Gebirge angesagt. Wir fuhren mit der Alpspitzbahn auf den 2050 m hohen Osterfelderkopf, Ausgangspunkt herrlicher Wandermöglichkeiten für Groß und Klein. Nicht alle trauten sich auf die Aussichtsplattform... Mehr erfahren

    Wir machen euch nass!

    Unter diesem Motto erlebten 22 Jugendliche das Schülerferienprogramm der DLRG Eislingen. Es wurden die Jugendschwimmabzeichen in Bronze, Silber und Gold abgenommen. Dafür mussten die Teilnehmer die Baderegeln kennen sowie vollen Einsatz beim schwimmen, tauchen und springen zeigen. Nach erfolgreicher Prüfung erhielten die Schwimmerinnen und Schwimmer ihre Abzeichen und den Jugendschwimmpass. Es waren auch Teilnehmer mit dabei die das Eislinger Hallenbad nicht kannten. Unsere Rettungsschwimmer mussten die Kinder zunächst an das Wasser gewöhnen und unternahmen mit ihnen erste kleine Schwimmversuche. Mehr erfahren

  • August 2016

    50 DLRG`ler sammelten knapp 50 Tonnen Altpapier

    Bei optimalen Wetterbedingungen fand am vergangenen Samstag die Papiersammlung der DLRG Eislingen statt. Ein herzliches Dankeschön an alle, die zum guten Gelingen mit beigetragen haben. Die vielen Helfer, die pünktlich beim Vereinsheim erschienen sind. Die große Küchenmannschaft, die uns bestens versorgt hat. Die Firmen Merk, Walter, Maurer, Funk, Lechner, Nägele und Heinz, die uns ihre Autos zur Verfügung gestellt haben. Erfreulicherweise war das meiste Papier sehr gut gebündelt in kleineren Paketen, gut ersichtlich am Straßenrand hergerichtet, so dass auch die jüngeren Sammler tatkräftig mithelfen konnten. Mehr erfahren

    Adrenalin pur

    Am vergangenen Samstag machten sich 11 mutige DLRG`ler auf den Weg zum Laichinger Kletterwald. Die beiden Betreuer, Simone und Matthias, hatten immer ein wachsames Auge auf die Gruppe, die ja sonst nur Trainingseinheiten im Wasser gewohnt ist. Der Kletterwald wurde 2013 zu einem der schönsten gewählt, da die Anlage toll in den Wald integriert und gut durchdacht ist. Die 11 Parcours sind abwechslungsreich und in vier Schwierigkeitsstufen eingeteilt. Klettern, kriechen, springen, hangeln oder auf Einrad und Snowboard die Elemente überqueren – es ist einfach alles dabei. Ein besonderer Kick bietet die 150 Meter lange Seilbahn. Nach dem abenteuerlichen Kletterspaß beendeten die DLRG`ler den Tag mit einem gemeinsamen Pommes-Essen. Mehr erfahren

  • 2015

  • Mai 2015

    Tag der offenen Tür im Hallenbad

    Mit einem "Tag der offenen Tür" wurde am Sonntag, den 17. Mai, sowohl das 40jährige Jubiläum des Hallenbads als auch die Neueröffnung des Badcafés gefeiert. Am Programm beteiligten sich auch die Wassersport treibenden Eislinger Vereine. Melina Weiler und Katharina Hanf demonstrierten eine kombinierte Rettungsübung mit Anschwimmen, Tieftauchen, Befreiungsgriff, Abschleppen, Anlandbringen und Herz-Lungen-Wiederbelebung. Für die Zuschauer hat Barbara Schilling den Ablauf der Übung kommentiert. Im Anschluss konnten die Badegäste, unter fachkundiger Anleitung von DLRG Übungsleitern, einmal selbst den Umgang mit verschiedenen Rettungsgeräten ausprobieren. Während des ganzen Tages informierte die DLRG-Eislingen an einem Stand im Foyer über ihr Angebot.  Beitrag der Filstalwelle... Mehr erfahren

  • April 2015

    Hauptversammlung 2015

    Am 14.3.2015 fand die DLRG Hauptversammlung statt. Vorstand Stefan Andonovic begrüßte den Oberbürgermeister, Herrn Klaus Heininger, den Bezirksvorstand Hans-Joachim Droste, sowie alle anwesenden Mitgliederinnen und Mitglieder des Vereines. Lobend erwähnte der Vorstand die vielen ehrenamtlich tätigen Mitglieder, die ihre Freizeit für das Wohl des Vereines geschenkt haben. Aufgrund des zweithöchsten Mitgliederzuwachses aller DLRG-Ortsgruppen in Württemberg wurde uns vom Landesverband ein Scheck überreicht. Ein Dankeschön ging auch an die Sponsoren unseres neuen DLRG-Einsatzbuses. Der Verein hat aktuell 749 Mitglieder. Kassenführer Wolfgang Grimm präsentierte einen ausgeglichenen Haushalt. Die Kassenprüfer bestätigten die einwandfreie Kassenführung. Der Technische Leiter, Ralf Bauer,... Mehr erfahren

  • März 2015

    Bezirksmeisterschaften 2015

    Am 28.2./1.3.2015 fanden die DLRG Bezirksmeisterschaften in Eislingen statt. 30 Mannschaften sowie 73 Einzelschwimmer/Innen traten zum Wettkampf an. Für die Ortsgruppe Eislingen gingen 5 Mannschaften an den Start. Um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten waren über 40 Mitarbeiter vor Ort. Am ersten Wettkampftag mussten alle Teilnehmer ihr Können bei der Herz-Lungen-Wiederbelebung unter Beweis stellen. Dieser sogenannte Diagnostische Block findet unter strenger Aufsicht statt. Es gilt, einen genau definierten Ablauf bei der Personenrettung einzuhalten und an der „Rettungspuppe“ umzusetzen. Die Verhaltensregeln bei einer Personenrettung: feststellen des Bewusstseins, laut um Hilfe rufen, Atemkontrolle, Notruf absetzen, AED/Defibrillator holen lassen. Wenn keine Lebenszeichen zu... Mehr erfahren

  • Februar 2015

    Weihnachtsschwimmen 2014

    Bericht Mehr erfahren

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing